Illustrative Computergrafik

Beschreibung

Adressaten:
Studierende des Information Engineering im Bachelor-Vertiefungsstudium bzw. im Masterprogramm

Themengebiet:
Angewandte Informatik/Informatik der Systeme

Angebot im Lehrexport:
Mathematik, Physik, Nebenfach oder Schwerpunkt Informatik
Informatik in einem Magisterstudiengang

Voraussetzungen:
Kenntnisse in Java. Mathematische Grundlagen des Information Engineering und Methoden der Praktischen Informatik. Besuch der Vorlesung "Computergraphik und interaktive Systeme" oder einer früheren Grundlagenvorlesung in Computergraphik. Anmeldung beim StudIS.

Inhalt:
Die illustrative Computergrafik beschäftigt sich mit Verfahren zur automatischen Abstraktion von Bildern und Geometriedaten sowie mit der Simulation künstlerischer Prozesse von der Imitation von Öl- und Wasserfarben bis hin zu technischen Illustrationen.

In der Vorlesung werden 2D-Methoden für Bilder vorgestellt sowie "2.5"-dimensionale Methoden für Bilder mit Tiefeninformation. Als 3D-Methoden werden wir die Repräsentation von Geometriedaten kennenlernen und hierbei wichtige Linien extrahieren sowie Schraffuren erzeugen.

Eine gute Übersicht über das Themengebiet finden Sie unter http://www.red3d.com/cwr/npr.

Dies ist eine Vorlesung mit integrierter Übung, d.h. während der Vorlesungsstunden werden Aufgaben gemeinsam (in Zweiergruppen) bearbeitet. Rechner sind vorhanden, ein eigener Laptop wird jedoch empfohlen. Vor Antritt der Vorlesung bitte Processing installieren (Version 3.2.1).

Leistungsnachweis:
Studienleistung: 50% der Punkte aus den Übungen.

Prüfung:
Einzelprüfung von 20 Minuten Dauer
Ersttermin: 28.02
Zweittermin: 18.04
Listen liegen bei Frau Baiker im Sekretariat (Z 710) aus oder per Email.
Note: Die Note ergibt sich aus der Note der Prüfung.

Leistungspunkte:
Bei erfolgreicher Teilnahme können 6 Punkte erworben werden.

Materialien

Die Vorlesungs- und Übungsmaterialien sind durch ein Passwort geschützt. Die Zugangskennung und das Passwort werden am Anfang der Lehrveranstaltung mitgeteilt oder können persönlich beim Übungsleiter erfragt werden.

Sketches

Literatur

Thomas Strothotte, Stefan Schlechtweg: Non-Photorealistic Computer Graphics Morgan Kaufmann

Gooch & Gooch:
Non-Photorealistic Rendering
A. K. Peters