Prof. Dr. Oliver Deussen

Werdegang

seit 04/2003Professor, Arbeitsgruppe Visual Computing, Universität Konstanz
09/2000 − 03/2003Professor für Computergrafik und MediendesignTechnische Universität Dresden
1996 − 2000Wissenschaftlicher Angestellter, Institut für Simulation und GrafikOtto-von-Guericke-Universität Magdeburg
1996Promotion, Institut für Betriebs- und DialogsystemeUniversität Karlsruhe

Prof. Deussen promovierte 1996 am KIT Karlsruhe zu einem Thema der dynamischen Simulation. Nach Aufenthalten an der Otto-von-Guericke Universität Magdeburg und an der TU Dresden ist er seit 2003 Professor für Visual Computing an der Universität Konstanz. Er ist Vizesprecher des Transregio SFB "Quantitative Methoden im Visual Computing", welcher zusammen mit der Universität Stuttgart besteht. Er ist Gastprofessor am Shenzhen Institute for Applied Technology (SIAT) in Shenzhen (China) und gewann im Jahr 2014 einen 1000 Talents Award der chinesischen Zentralregierung. Von 2012-2015 war er Hauptherausgeber der Zeitschrift Computer Graphics Forum, ausserdem ist er Mitherausgeber des Informatik Spektrums, des Organs der Gesellschaft für Informatik, wo er auch als Sprecher des Fachbereichs Graphische Datenverarbeitung fungiert. Als Vizepräsident der Eurographics Association setzt er sich für die europäische Forschung ein. 

Eine vollständige Auflistung seiner Forschungsarbeiten ist auf der Publikationen-Seite zu finden.